Start PIApoint Hotspot
24 | 07 | 2017
Hauptmenü
Serviceleistungen
DSL und Alternativen
Netzwerke LAN & WLAN
Webshop
Mittelstand
Branchenlösungen
Hotspot Lösungen
Profi WLAN Hotspot mit PIApoint.portal PDF Drucken E-Mail

PIApoint.portal - die Profilösung

Vielen Dank für Ihr Interesse an "PIApoint.portal" - einer leistungsfähigen Lösung zum Betrieb Ihres Hotspots, die von uns schon seit 2003 immer weiter entwickelt wurde und nun, seit Anfang 2011, im aktuellen Release 7.x vorliegt.

Mit PIApoint.portal erhalten Sie eine, in über 400 Installationen weltweit, bestens bewährte, professionelle Systemlösung für Ihren Hotspot. Durch die einfache Installation und komfortable Bedienung der Software, haben Sie schon nach wenigen Schritten den Weg zum Wireless Internet Service Provider (WISP) geschafft und können Ihren Hotspot, gleich in welcher Größe, in Betrieb nehmen. Weitere Systeme, etwa Radius Server oder Web Server, sind nicht erforderlich - PIApoint.portal ist eine autonome und voll integrierte Komplettlösung für Ihren Hotspot.

Dieser Artikel ersetzt nicht die umfangreiche Dokumentation von PIApoint.portal. Er soll Ihnen lediglich einen ersten Eindruck von der Einfachheit der Installation und den Möglichkeiten dieser professionellen Lösung bieten. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.


Inhalt

  1. Hardware
  2. Software
  3. Installation
  4. Konfiguration
  5. Referenzen
  6. Links

Hardware

Für Installation und Betrieb eines PIApoint.portal Hotspot Gateways benötigen Sie einen dedizierten PC. Dieser wird mit der Installation zu Ihrem Hotspot AAA Gateway. PIApoint.portal arbeitet auf jeder von Debian unterstützten Hardware! Weitere Informationen zu entsprechender, kompatibler Hardware finden Sie u.a. im Debian Wiki.

Die Minimalanforderungen an solch einen Rechner sind bescheiden:

  • CPU : ab 600MhZ
  • RAM: ab 256 MB
  • HDD: ab 5 GB
  • LAN: 2 Netzwerkkarten

Tastatur und Monitor werden nur während der Installation benötigt und können anschließend wieder entfernt werden. Alle weiteren Aufgaben lassen sich einfach und komfortabel über das Web-Interface von PIApoint.portal erledigen. Für den erfahrenen Techniker ist selbstverständlich auch ein Zugang per SSH möglich.

Mit der Größe Ihres Hotspots - insbesondere mit der Anzahl parallel aktiver Nutzer - steigen natürlich auch die Hardwareanforderungen. Die beschriebene Minimalanforderung genügt i.d.R. einem Hotspot mit bis zu 40 zeitgleich aktiven Nutzern.

Software

PIApoint.portal nutzt als offenes Betriebssystem Debian (aktuell Release 6.x) und weitere im Debian Projekt verfügbare OpenSource Produkte, wie z.B. den Apache Webserver, Tomcat, IPTABLES Firewall etc.

PIApoint.portal wird, bereits seit Version 5.0, auch als Debian Paket installiert. Während der Installation wird geprüft, ob alle erforderlichen Pakete bereits vorliegen. Sollten benötigte Debian Pakete fehlen, so werden diese automatisch nachinstalliert.

Installation

Die Installation Ihres PIApoint.portal Hotspot Gateways erfolgt in 3 Schritten

  • Installation Debian Grundsystem
  • Erweiterung und Anpassung der Paketquellen
  • Installation der benötigten Debian Pakete und von PIApoint.portal

Konfiguration

Die komplette Konfiguration von PIApoint.portal erfolgt über das integrierte Web-Interface - in Deutsch oder Englisch. Um zu einem betriebsfertigen Hotspot zu gelangen, sind nur  wenige Schritte und Einstellungen erforderlich.

Netzwerk

Verbinden Sie Ihr öffentliches Netzwerk (WLAN Sender oder jedes andere TCP/IP konforme Netz) mit einer der beiden Netzwerkschnittstellen und das DSL Modem oder den DSL Router mit der anderen.

Teilen Sie PIApoint.portal mit, wie es mit dem Internet verbunden ist. Sie können das System direkt mit einem DSL Modem oder mit einem bereits vorhandenen Internetanschluß / DSL-Router / Kabelmodem etc. verbinden.

Individuelle Hotspot Einstellungen

Definieren Sie Ihren individuellen Hotspot Namen, Ihre Hotspot Startseite. Laden Sie eigene Grafiken für die Startseite, eigene Texte für die Infoseite und AGB  in das System und definieren Sie in welcher der 5 Standardsprachen (D/UK/F/I/SP) Ihre User begrüßt werden sollen. Legen Sie fest welche Seiten Ihre User kostenlos besuchen können sollen (sog. Walled Garden). Tragen Sie die MAC Adressen Ihrer eigenen Rechner ein, um diesen ungehinderten Zugang zum Internet zu gewähren.

Nutzerkonten

Legen Sie nun die Nutzerkonten an oder lesen Sie die von uns gelieferte Kontendatei ein. Nutzerkonten sind i.d.R. Prepaid Konten und geben dem User das zeitlich limitierte Recht zur Nutzung des Internets in Ihrem Hotspot. Sie entscheiden darüber, ob die Konten automatisch, beginnend mit der ersten Anmeldung, wie eine Sanduhr ablaufen sollen oder ob die Konten echte Zeitguthaben haben, das dann in mehr oder weniger kleinen Intervallen über Wochen oder Monate verbraucht werden kann.

Referenzen

PIApoint.portal wird weltweit in mehr als 400 kleinen und großen Installationen verwendet. An dieser Stelle wollen wir Ihnen nur, kurz & knapp, einige dieser Kundenprojekte vorstellen und Ihnen so einen Eindruck über die vielfältigen Möglichkeiten von PIApoint.portal zu geben.

  • Cafés / Eisdielen / Restaurants
  • Hotels und Pensionen
  • Kliniken und Praxen
  • Messen, Ausstellungen, Kongresse und Events
  • Pressezentren und Unternehmen
  • Campingplätze
  • Mietwohnungen und Appartmentanlagen
  • Ortsnetze / Regionalnetze

Weitere Informationen zu diesen Projekten erhalten Sie hier, auf unserer Webseite, bereits in Kürze.

Links

Hier finden Sie weiterführende Links zu Debian.

Debian Software, Debian Wiki